Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 


 

http://myblog.de/heathen

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Die Liebe des letzten Tycoons

"Am Anfang und am Ende seines Lebens braucht der Mensch Nahrung. Eine Brust... einen Schrein... einen Ort, an dem er sich, wenn er nicht mehr gebraucht wird, niederlegen kann, um sich eine Kugel durch den Kopf zu schießen."

"Ich trage mein Herz an der Stelle, die Gott dafür vorgesehen hat, nämlich nach außen hin unsichtbar."

F. Scott Fitzgerald

6.6.08 23:10


Despedida

No hay mas vida no hay
No hay mas vida no hay
No hay mas lluvia no hay
No hay mas brisa no hay

No hay mas risa no hay
No hay mas llanto no hay
No hay mas miedo no hay
No hay mas canto no hay

Llevame donde estes, llevame
LLevame donde estes, llevame
Cuando alguien se va, el que se queda ... sufre mas
Cuando alguien se va, el que se queda ... sufre mas

No hay mas cielo no hay
No hay mas viento no hay
No hay mas hielo no hay
No hay mas fuego no hay

No hay mas vida no hay
No hay mas ira no hay
No hay mas rabia no hay
No hay mas sueño no hay

Llevame donde estes, llevame
LLevame donde estes, llevame
Cuando alguien se va, el que se queda ... sufre mas
Cuando alguien se va, el que se queda ... sufre mas

Sufre mas....
Sufre mas....

Shakira Isabel Mebarak


4.5.08 20:21


Ich liebe dich

"Ich liebe dich" sollte nicht am Beginn der Beziehung und
als Ausdruck der Erwartungen und Wünsche gesagt werden.
Erst wenn man so miteinander umgegangen ist, dass man weiß,
ob man einander das Leben sinnvoller macht, ob sich die
Liebe als eine Produktion erweist und jeder weniger wäre
ohne den anderen – dann sollte man sagen: "Ich liebe dich."

Heinz Kahlau


10.10.07 20:16


Castaway

I’m wandering alone in an open space
Looking around for a human trace
Along the edge of this satellite
Losing the route in this empty sky

I’m prey of the ghosts of this galaxy
Loosing myself in this ecstasy
No clock is turning to sign the time
Everything’s floating through day and night

No noise is breaking my silent star
I’m on the run, I can go so far
Flying in absence of gravity
Feeling the vibe of eternity

This is the lesson I had to learn
This is the treasure I had to earn
I am the owner of nowhere land
Queen of a castle that’s made of sand

Staring in front of the universe
Maybe someday I’ll meet someone else
I’m sure I’ll do it, but still that day
Here on my star I am just a castaway

22.2.07 23:39


Du machst mich traurig

Du machst mich traurig

Bin so müde.
Alle Nächte trag ich auf dem Rücken
Auch deine Nacht,
Die du so schwer umträumst.

Hast du mich lieb?
Ich blies dir arge Wolken von der Stirn
Und tat ihr blau.

Was tust du mir in meiner Todesstunde?


Else Lasker-Schüler

22.2.07 23:10


Der Letzte Kuss

Irgendwann kommt für jeden der Tag
An dem man für alles bezahlt, dann stehn' wir da
Denken, wie schön es mal war
Bereuen unsere Fehler, hätten gern alles anders gemacht
Hätten all unsere Boshaftigkeiten niemals getan

Wir leben versteckt, wischen all unsere Spuren weg
Vor den anderen und vor uns selbst
Damit kein Mensch jemals sieht, wer wir in Wahrheit sind...

Wo ist der Ort für den ehrlichsten Kuss
Ich weiss, dass ich ihn für uns finden muss
Auf 'ner Strasse im Regen, auf 'nem Berg nah beim Mond
Oder kann man ihn nur vom Totenbett holen
Wo ist der Ort für einen ehrlichen Kuss
Den einzigen, den ich Dir noch geben muss...

All denen, die uns am nächsten steh'n, tun wir am liebsten weh
Und die Frage warum das so ist, bleibt unser Leben lang steh'n

Wann ist die Zeit für einen ehrlichen Kuss
Der all unsere Lügen auslöschen muss
Gib' mir die Zeit für einen ehrlichen Kuss
So wollen wir uns küssen, wenigstens am Schluss
Es wird ein Kuss sein, der alles verzeiht
Der alles vergibt und uns beide befreit
Du musst ihn mir schenken - ich bin zwar ein Dieb
Doch gestohlen ist er wertlos, und dann brauch ich ihn nicht.

23.1.07 22:24





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung